Urban_Braun,_Persönlichkeits-Coaching_Vortraege-und-Referate

Vorträge und Referate

Ich bin als Coach und ebenso als Referent buchbar. Ich komme sehr gerne zu Themen wie “Umgang mit Druck und Stress”, “Work-Life-Balance”, oder auch mit dem Praxisfall “Amoklauf 2013 in der Kronospan Schweiz AG” sehr gerne zu ihnen in die Firma.

Den Vortrag über den Amoklauf 2013 in der Kronospan Schweiz AG und meine persönlichen Erfahrungen mit diesem erschütternden Ereignis durfte ich mittlerweile schon für verschiedene Firmen, Verbände und Institutionen halten. Ein Praxisfall, wenn es um Sicherheit, Krisenmanagement und Krisenkommunikation geht.

Umgang mit Druck und Stress

Wie gehe ich mit Druck & Stress im privaten wie beruflichen Umfeld um?

In unserer schnelllebigen Zeit gehört Druck und Stress zu unserem Alltag. Es ist grundsätzlich ein ganz natürlicher und positiver Antrieb für uns Menschen. Nur, was passiert mit uns, wenn wir über einen längeren Zeitraum diesem Druck und Stress ausgesetzt sind? Was sind Warnsignale? Was sind kurzfristige/langfristige Lösungsansätze? Welche Möglichkeiten haben wir um eine nachhaltige Work-Life-Balance aufzubauen?

Auf diese Fragen möchte ich eingehen und Möglichkeiten aufzeigen. Sehr gerne verbinde ich diesen Vortrag auch mit einem kleinen Workshop. Dann kommen wir zu zweit und meine Partnerin Ruth Jenni, Vianu Yoga integriert direkt Praxisübungen, um zu lernen wie man sich kurzfristig, wie langfristig entspannen kann.

Dieser Vortrag/Workshop eignet sich für jegliche Firmen, Schulen, Institutionen ob in grossen oder kleinen Gruppen oder Teams.

Tatort Unternehmen

Praxisfall Amoklauf Kronospan Schweiz AG – Krisenmanagement und Krisenkommunikation

Anhand des Amoklaufs in der Kronospan Schweiz AG in Menznau.
Am 27. Februar 2013 ereignete sich bei meinem Arbeitgeber, der Kronospan Schweiz AG in Menznau, ein Amoklauf mit mehreren Todesopfern. Ich zeige an diesem tragischen Praxisbeispiel, was während eines solchen Ereignisses auf der emotionalen Ebene abläuft und was im Moment des eigenen Schocks geschieht. Es ist mir ein besonderes Anliegen, auch auf das «Danach», also die oft unterschätzte emotionale Verarbeitung und die Traumabewältigung, einzugehen. Ebenfalls greife ich das Thema Prävention auf. Dabei steht Achtsamkeit im Zentrum: Nehme ich mein nächstes Umfeld, auch Arbeitskolleginnen und -kollegen, wirklich wahr? Reagiere ich oder spreche ich sie an, wenn ich Veränderungen oder Auffälligkeiten bemerke? Des Weiteren teile ich meine Krisenmanagement-Erfahrungen, spreche über die Herausforderungen einer guten und zeitnahen Krisenkommunikation und gehe auf die emotionalen Verbindungen zwischen den betroffenen Parteien sowie deren Auswirkungen ein.

Urban-Braun-Vorträge

Mögliche Schwergewichtthemen

  1. Was ist passiert? – Meine persönliche Erfahrung und Erläuterung des Tagesablaufs
  2. Krisenmanagement in der Praxis
  3. Interne und externe Krisenkommunikation (inkl. Umgang mit Medien)
  4. Die emotionale Verarbeitung und Traumabewältigung
  5. Learnings

Inhalt und Umfang

  • Je nach Zuhörerschaft baue ich Themen aus und/oder passe ich Inhalte an.
  • Der Vortrag gilt als Erfahrungsbericht und hilft, vieles besser zu verstehen und einzuordnen. und allenfalls vorzubeugen.
  • Der Vortrag «Tatort Unternehmen» dauert ungefähr 45 Min dazu sind 20 Min Fragerunde empfehlenswert.

Zielgruppen

  • Verwaltungsräte, Geschäftsleitungen, Kader, Mitarbeiter
  • Verantwortliche in den Bereichen Sicherheits-, Risiko-, Qualitäts-, Projekt-, IT- und Umweltmanagement
  • Verantwortliche in HR, Kommunikation, Marketing und Vertrieb
  • Vertreter/innen im Umfeld Consulting und Controlling